+49 6222 7722-510 | kontakt@benders.company

Company Story

Die Wurzeln von Benders Company. Wie alles begann…

  • Benders Company Story

    Bereits in frühen Jahren…

    Benders. Motorräder. Die Freude an Motorrad-Umbauten – all das liegt schon im Blut der Brüder Raphael und Christian Bender, denn: Die ganze Familie hat sich seit jeher für das motorisierte Zweirad begeistern können – und wer unter solchen Bedingungen aufwächst, schraubt spätestens in der wilden Jugend an frisierten Mofas herum…

  • Benders Company Story

    „Wir gehen mal zu den Benders rüber“

    Noch zu Schulzeiten begannen die Brüder beim örtlichen Kawasaki-Händler damit, verunfallte Motorräder wieder herzurichten. Vom Gewinn wurden die ersten Zweirad-Träume erfüllt: von den legendären Kawa Z 550/650B bis hin zu den sportlichen GPZ-Modellen aller Hubraumklassen, 4 Zylinder mussten es damals schon sein. Die eigene Garage wurde schließlich zum Schrauber-Treffpunkt des ganzen Stadtteils. „Wir gehen mal zu den Benders rüber…“ – das war ein Satz, der Ende der 80er des Öfteren durch die Straßen Karlsruhes hallte. Der Hof füllte sich mit angefixten Fahrern – Kippe im Mund, Freundin auf der Bank, Öltropfen unterm Motor, ein dickes Grinsen im Gesicht. Man hatte Spaß…!

  • Benders Company Story

    Material mag getestet werden – Der Belastungstest für Mensch und Maschine in der Sahara

    Die Ambitionen wurden immer größer – und internationaler. Raphael und Christian waren oft auf dicken Enduros namens XT oder GS anzutreffen, vorwiegend in Nord- und Westafrika. Die Sahara war für viele Monate ihre Spielwiese. Nach vielen Tausend Kilometern auf diesen und ähnlich reibungslos laufenden Maschinen, besannen sich die Zwei wieder auf den Ursprung ihrer Passion…

  • Benders Company Story

    Moment. Jetzt kam erstmal ein neuer Lebensabschnitt – diesmal mit vier Rädern

    ...und damit auch anderen Prioritäten: während intensiver Familienphase wurden die zweirädrigen Fahrzeuge zugunsten vierrädriger – mit Schiebemotor – ausgetauscht. Und so stand beim "Motor"-Rad Customizing dann erstmal der Kinderwagen im Fokus.

  • Benders Company Story

    Es wird ernst…

    In 2012 besannen sich die Bender Brüder wieder auf den Ursprung ihrer Passion: Sie fassten den Plan, ihr Hobby mit echtem Material zu professionalisieren. So entstand im Mai 2012 das Unternehmen unter dem Namen "Benders Echte" in Ettlingen bei Karlsruhe. Das Motto des Kleinunternehmens war klar: Maximaler (Fahr)-Spaß mit gutem, stimmigem Material. Die ersten Motorrad Umbauten basierten auf Yamahas älteren Baujahrs (XT/SR/XS/TR1) – nach dem Motto „erlaubt ist, was gefällt“. In der weitläufigen Werkstatt erdachten, erbauten und verkauften die Brüder Motorräder mit ganz eigenem Stil – einen Mix aus Tracker, Café Racer, Bobber und Enduro. Auf der Veterama bekamen sie unerwartet überaus positives Feedback, welches sie ermutigt hat, ihr Tun weiter zu professionalisieren…

  • Benders Company Story

    Benders Company findet sein neues Zuhause in der Metropolregion Rhein-Neckar

    In 2015 ziehen die Benders, nun unter dem Namen "Benders Company", nach Wiesloch, inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar: Mit größerer Werkstatt, einem Laden mit Teile- und Zubehör und einem Café, haben sie hier ihr Zuhause gefunden und bieten dort Teil- und Komplettumbauten von neuen und gebrauchten Motorrädern. Und wer steckt hinter der Benders Company, der Agentur für Motorrad-Personalisierung? >> Das Team